Royal KPN N.V

Details: www.kpn.com

KPN ist niederländischer Marktführer im Bereich Telekommunikation bzw. Informations- und Kommunikationstechnologie; das Unternehmen bietet Festnetz- und mobile Telefonie, Internet und TV sowie End-to-End-Telekommunikationslösungen und IT-Services für Geschäftskunden an. KPN verfügt damit über ein breites Produktportfolio, das im Rahmen einer Mehrmarkenstrategie für unterschiedliche Zielgruppen angeboten wird. Mit 31.12.2009 hatte KPN über 41,2 Mio. Kunden, davon 33,4 im Mobilfunk, 4,7 Mio. im Festnetz, 2,5 Mio. im Breitbandinternet- und 1 Mio. im TV-Bereich.

Quelle: www.kpn.com

KPN Servicetool – Was ist neu im aktuellen Relaunch? (Launch: Juli 2016)

KPN Servicetool – Was ist neu im aktuellen Relaunch? (Launch: Juli 2016)

Im aktuellen Release des KPN Servicetools gibt es eine Reihe von neuen Features als Teil des Home Network Connectivity Guides, die Internet-Kunden bei den Herausforderungen der täglichen Internet-Nutzung im Heimnetzwerk effizient unterstützen. Ein erweitertes und komplett integriertes Modul für schnelle „Interneteinrichtung“ mit verständlichen Schritt-für-Schritt 3D-Animationen verbessert das erfolgreiche Servicetool noch weiter.

Werfen Sie einen genaueren Blick auf die neuen Features des KPN Servicetools:

Home Network Connectivity Guide

Der Home Network Connectivity Guide ist bei der Einrichtung, Konfiguration und Optimierung des Internet-Heimnetzwerks behilflich. Er bietet gezielte Unterstützung für viele Anwendungsszenarien und verschiedene Zugänge (z.B. häufige Internetprobleme oder Optimierungsanliegen, Technologien, im Heimnetzwerk bereits verwendete Geräte), um die Kunden schnell zu den relevanten Informationen zu führen.

Der Home Network Connectivity Guide unterstützt auch bei der Integration neuer Geräte in das Heimnetzwerk, darunter nicht nur Modems, Computer und Laptops, sondern auch WLAN-Extender, Spielekonsolen, Smart TV und DVS-Adapter (auch Powerline, PLC, PowerLAN oder Devolo genannt). Er stellt den Nutzern illustrierte Anleitungen und Videos für Verkabelung und Implementierung als auch nützliche Tipps in Bezug auf den idealen Einsatzbereich zur Verfügung.

Darüber hinaus verlinkt der Home Network Connectivity Guide direkt zu den automatisierten Optimierungstools (z.B. WLAN Optimizer, WLAN-Pegelmessung und Modem-Reset) und den verschiedenen Themen-Desktops des Servicetools (z.B. DVS/PowerLAN), die den Kunden dabei helfen, Internetprobleme einfach und schnell selbst zu lösen und ihre Internetverbindung sowie ihr Heimnetzwerk langfristig zu verbessern.





Home Network Connectivity Guide: Übersicht und illustrierte Verkabelungsanleitungen

WLAN-Pegelmessung & Einrichtung von WLAN-Extendern

Wenn es um die Einrichtung des WLAN-Netzwerks geht, das eine leistungsfähige und verlässliche Internetverbindung im Heim des Kunden gewährleistet, kommen diese beiden hilfreichen Tools zum Einsatz:

Die WLAN-Pegelmessung ermöglicht die WLAN-Stärke an verschiedenen Standorten zu messen, an denen das Internet genutzt werden soll. Für den Fall, dass die Verbindung schwach und nicht ausreichend ist, bekommt der Nutzer gezielte Ratschläge, wie er die Qualität verbessern kann. Das Tool hilft auch dabei, eine gute Position für Geräte wie WLAN-Extender oder WLAN-Repeater zu finden, die die Reichweite des Heimnetzwerks vergrößern.

Daran anknüpfend bietet das Einrichtungstool für WLAN-Extender detaillierte Anleitungen für die Inbetriebnahme von WLAN-Extendern und ihre Integration in das bestehende Heimnetzwerk. Die Anleitungen umfassen verkabelte, kabellose und WPS-Einrichtung, korrekte Leuchtanzeigen und auch Tipps und Tricks für die richtige Positionierung. Die WLAN-Extender Einrichtung linkt auch zu automatisierten Tools im KPN Servicetool wie WLAN-Pegelmessung und WLAN Optimizer, die bei weiteren WLAN-Themen unterstützen.

Erweiterte Internet-Ersteinrichtung & 3D-Animationen

Die bestehende Internet-Ersteinrichtung wurde durch ein komplett überarbeitetes und umfassenderes Modul auf einem eigenen Desktop ersetzt. Sie ermöglicht ein automatisiertes Einrichten von Internet- und WLAN-Verbindung, die Konfiguration der Browser-Einstellungen und des E-Mail Clients und bietet Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Verkabelung von Geräten wie Modems, Computer und Laptops.





Die Anleitungen wurden von mquadr.at mit 3D-Animationen neu designt, die den Kunden mit realistischen und verständlichen Illustrationen die einzelnen Einrichtungsschritte erklären.

Auf diese Weise unterstützt die Internet-Ersteinrichtung ein rundum schnelles und problemloses Product-Onboarding und eine positive Customer Experience von Anfang an. Damit trägt sie zu einem besseren Kundenservice bei, während sie gleichzeitig die Aufwände an der Service-Hotline reduziert.

Diese und weitere Selfservice-Features sind auf übersichtlichen Desktops angeordnet und wurden genau auf die Bedürfnisse von KPN und ihren Internet-Kunden angepasst als auch im Corporate Design des Internetanbieters gebrandet.

Das neue Release ist ab sofort für Windows und Mac auf der KPN Website verfügbar: » download

Neues KPN Servicetool basierend auf m2suite (Launch: 2014, Updates 2015, 2016)

Neues KPN Servicetool basierend auf m2suite (Launch: 2014, Updates 2015, 2016)

Mit dem Upgrade des Servicetools auf die m2suite reagiert KPN auf die Nachfrage nach besseren Möglichkeiten, mit denen Kunden ihre Internetverbindung und IT Infrastruktur selbständig einrichten und verwalten können. Das Tool bietet einfache und verständliche Hilfe in allen internetbezogenen Situationen – zu Hause und unterwegs.

Verbesserte Customer Experience und state-of-the-art Selfcare

Das neue Servicetool ist mit einer eigens designten Benutzeroberfläche (GUI) ausgestattet, um den hohen Servicestandards von KPN zu entsprechen. Dieses userfreundliche GUI ermöglicht einen schnellen Zugriff auf Services wie E-Mail Set-up, Wi-Fi Verbindungsmanagement, Diagnose- und Reparatur-Optionen sowie die Optimierung der WLAN-Kanäle und Breitband-Leistung.

Daraus resultiert eine stabile Internetverbindung und reibungslose tägliche Anwendung, erhöhte Kundenzufriedenheit und deutlich reduzierte Anrufe bei der Support-Hotline. KPN Kunden haben ein effizientes Support- und Troubleshooting-Tool direkt auf ihren Laptops und PCs zur Verfügung.



Fon Support durch das neue Servicetool

Eigene Desktops decken die Themen KPN Experia Box und WLAN Zugang über Fon ab und unterstützen den einfachen Online-Zugang in jeder Situation.



Zu Hause können die User ihre Geräte einfach einrichten und auf ihre persönlichen Standards und Wünsche anpassen. Über Fon stellen Internet User einen Teil ihrer WLAN Bandbreite anderen Fon Usern zur Verfügung, die gerade unterwegs sind. So stellt das Servicetool sicher, dass KPN Kunden auch unterwegs immer auf einen Fon-Hotspot in ihrer Umgebung zugreifen können.

Update des KPN Installatie Assistent (Mechanics Edition)

Update des KPN Installatie Assistent (Mechanics Edition)

Der KPN Installatie Assistent (Mechanics Edition) unterstützt KPNs Service-Techniker dabei, Internetzugänge und drahtlose Netzwerke, sowie Browsereinstellungen und E-Mail Konten zuhause bei Neukunden schnell und bequem einzurichten. Das reduziert sowohl die Zeit für die Inbetriebnahme der Internetservices als auch die Zahl der Anrufe beim technischen Support.



In dem durchgeführten Update wurden einige essentielle Verbesserungen und Aktualisierung des schon seit 2012 erfolgreich im Einsatz befindlichen Tools vorgenommen:

Neue Features des KPN Field Service Tools

  1. Der Einrichtungsprozess wurde insgesamt gestrafft und durch verbesserte Technologien (z.B. schnellere Modeminteraktionen) noch beschleunigt.
  2. Das Field Service Tool kann entweder auf den mobilen Arbeitsgeräten der KPN Mitarbeiter installiert oder über USB Flash Drive direkt auf den PCs der Kunden gestartet werden.
  3. Das in den Einrichtungsprozess integrierte Selfcare Produkt wurde durch das aktuelle und viel umfangreichere KPN Servicetool ersetzt.
  4. Mit der automatischen Update Funktion wird geprüft, ob die aktuellsten Versionen des Field Service Tools und des KPN Servicetools installiert sind. Andernfalls werden diese selbständig heruntergeladen. Wichtige Einstellungen und Daten werden gespeichert und in die neue Version übertragen.
  5. Die verbesserte Auslese der Modemdaten umfasst u.a. WLAN Daten, Sicherheitseinstellungen, verfügbare Frequenzbänder als auch einen DSL Line und Pairbonding Check.
  6. Durch die detaillierte Darstellung der WLAN Umgebung ist sowohl für Service Techniker als auch Kunden einfach ersichtlich und verständlich, welcher der beste WLAN Kanal ist.
  7. m2analytics wurde auch für das Update des Field Service Tools zur Verfügung gestellt. Damit erhält KPN wie auch für die anderen Selfservice Tools von mquadr.at umfassende Nutzungs- und Systemstatistiken, um die Verwendung und Performance der Produkte zu überprüfen und gezielt Verbesserungen vornehmen zu können.

KPN Installation Assistant für Mac

KPN Installation Assistant für Mac

Mit dem neuen Installation Assistant für Mac wurde KPN mit einem weiteren Selfservice Produkt von mquadr.at ausgestattet. Basierend auf den markterprobten Internet Setup Lösungen von mquadr.at wurde die Software Lösung für die Anforderungen von KPN angepasst.

Einfacher Internet Setup Flow für alle Modems

Mit dem KPN Installation Assistant wird das Einrichten einer Internetverbindung zu einer leichten Aufgabe. Weitgehende Automatisierung vereinfacht den Setup zu Hause und bringt den User schnell online. Modems und WLAN Router werden automatisch erkannt und die Konfigurationen auf das installierte Betriebssystem angepasst.

The Wi-Fi Optimizer analyzes all networks in the vicinity and identifies the optimal channel for the user. The expert view provides the interested or tech-savvy individuals with more detailed information on the capacity of the current and surrounding channels. Here, additional rooms or locations can be analyzed in order for users to enjoy a smooth Wi-Fi connection everywhere in their home.

Der Installation Assistant beinhaltet folgende Features und unterstützt bei vielen internetbezogenen Aufgaben:

  1. Ersteinrichtung inklusive Hardware Konfiguration von Router und WLAN Adapter
  2. Browser Konfiguration
  3. Einrichtung von E-Mail Konten
  4. Einfache und sichere WLAN Konfiguration und Bereitstellung von WLAN User Daten (SSID, PSK, Verschlüsselung)
  5. Umfangreicher Status Report über installierte Treiber, Programme, Netzwerk Adapter etc.
  6. Einfach verständliche Verkabelungsanleitungen für zusätzliche Geräte
  7. Context-sensitive Hilfe verfügbar in jeder Phase des Einrichtungsprozesses
  8. Configuration files (.psk) können für einen späteren Setup von zusätzlichen WLANs via USB-Stick gespeichert werden
  9. WLAN Adapter Check inklusive Auswahl unterstützter Geräte

Das Selfservice Konzept des KPN Installation Assistant trägt wesentlich zu einer positiven Kundnerfahrung und höheren Produktzufriedenheit bei und entlastet gleichzeitig den KPN Kundensupport.

KPN Wireless Network Assistant – WLAN-Kanal-Optimierung und drahtloses Netzwerkmanagement (Dezember 2012)

KPN Wireless Network Assistant – WLAN-Kanal-Optimierung und drahtloses Netzwerkmanagement (Dezember 2012)

Die Selfcare-Internetsoftwareanwendung KPN Wireless Network Assistant (KPN Draadloos Netwerk Assistant) unterstützt Kunden von KPN bei dem Set-Up von sicherem WLAN, der Konfiguration der KPN Experia Box und bei der Auswahl des optimalen WLAN-Kanals. Der KPN Wireless Network Assistant – basierend auf dem markterprobten Modul m2wlan von mquadr.at – konfiguriert den Kunden-PC und das Modem für sicheren WLAN-Zugang und wählt den besten Kanal für optimale WLAN-Geschwindigkeit aus.

Die neue Selfcare-Software ist sowohl einzeln als auch in Kombination mit der erfolgreichen Diagnose- und Reparatursoftware KPN Assistent erhältlich (basierend auf » m2selfrepair).



Wichtige Funktionen

  • Erhöht die Sicherheit von Daten in WLAN-Netzwerken durch Unterstützung bei der Auswahl sicherer Netzwerknamen, Passwörter und Verschlüsselung
  • Baut eine sichere Verbindung zum drahtlosen Netzwerk auf
  • Leicht zu bedienen (simple flow – zu keinem Zeitpunkt muss der Nutzer auf das Modem selbst zugreifen) plus Anweisungen, wie eine Neuverbindung mit dem Internet möglich ist, sollte die Verbindung verloren gegangen sein
  • Automatische WLAN-Netzwerkanalyse
  • Automatische Berechnung des optimalen Kanals
  • Automatische Anpassung der Settings für Modem/Router

Das Resultat: Die Anzahl von komplizierten und langen Anrufen in KPNs Callcenter wird reduziert.

“Sorgen Sie für eine stabile, mehr als nur zufriedenstellende Verbindung zwischen Kunden, ihrem Provider und dem Internet!“

Die Auswahl des optimalen WLAN-Netzwerkkanals

Der KPN Wireless Network Assistant findet alle drahtlosen Netzwerke (Access Points), wählt den besten Kanal aus und stellt das Modem darauf ein, eben diesen zu verwenden. Die Selfcare-Software berechnet den optimalen Kanal basierend auf der Signalstärke und der Kanaleinstellung aller benachbarten Netzwerke.

Ein oft übersehener Grund für Probleme mit WLAN-Verbindungen und damit der Internetverbindung sind Interferenzen. Überlappende Frequenzkanäle schwächen die Leistung drahtloser Netzwerke.

In Europa stehen nur 13 Kanäle zur Verfügung. Wenn nun mehrere WLAN-Netzwerke auf benachbarten oder gar denselben Kanälen senden, vermindert dies Bandbreite und Verlässlichkeit. Mehr und mehr Kunden verlassen sich zu Hause auf WLAN-Netzwerke; deshalb wird die Auswahl des optimalen WLAN-Kanals von Tag zu Tag wichtiger.

KPN Wireless Network Assistant – WLAN-Kanal-Optimierung und drahtloses Netzwerkmanagement

KPN Wireless Network Assistant – WLAN-Kanal-Optimierung und drahtloses Netzwerkmanagement

Set-Up von sicherem WLAN, die Konfiguration der KPN Experia Box und die Auswahl des optimalen WLAN-Kanals – nie war all das einfacher für die Kunden von KPN, des größten ISPs der Niederlande, als heute. Die neue Selfcare-Internetsoftwareanwendung KPN Wireless Network Assistant (KPN Draadloos Netwerk Assistant) ist einfach zu bedienen und basiert auf dem hochentwickelten, markterprobten Modul » m2wlan von mquadr.at. Der KPN Wireless Network Assistant konfiguriert den Kunden-PC und das Modem für sicheren WLAN-Zugang und wählt den besten Kanal für optimale WLAN-Geschwindigkeit aus.

Die neue Selfcare-Software ist sowohl einzeln als auch in Kombination mit der erfolgreichen Diagnose- und Reparatursoftware KPN Assistant erhältlich (basierend auf » m2selfrepair).

Der KPN Wireless Network Assistant beweist einmal mehr, dass sich KPN dem Ziel verschrieben hat, seine Kunden mit Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik zu versorgen, um eine großartige Kundenerfahrung zu gewährleisten.

Neues Feature: Die Auswahl des optimalen WLAN-Netzwerkkanals

Der KPN Wireless Network Assistant findet alle drahtlosen Netzwerke (Access Points), wählt den besten Kanal aus und stellt das Modem darauf ein, eben diesen zu verwenden. Die Selfcare-Software berechnet den optimalen Kanal basierend auf der Signalstärke und der Kanaleinstellung aller benachbarten Netzwerke.

Der KPN Wireless Network Assistant reduziert die Zahl langer und komplizierter Anrufe im Kundensupport. Gerade Anrufe, die sich auf WLAN-Netzwerke beziehen, sind schwierig zu bearbeiten, da das Problem oftmals sehr unspezifisch vorgebracht wird („Mein Internet ist langsam”) – diese Fragen werden oft an höhere Ebenen im Kundensupport weitergeleitet.

Wichtige Funktionen

  • Erhöht die Sicherheit von Daten in WLAN-Netzwerken durch Unterstützung bei der Auswahl sicherer Netzwerknamen, Passwörter und Verschlüsselung
  • Baut eine sichere Verbindung zum drahtlosen Netzwerk auf
  • Leicht zu bedienen (simple flow – zu keinem Zeitpunkt muss der Nutzer auf das Modem selbst zugreifen) plus Anweisungen, wie eine Neuverbindung mit dem Internet möglich ist, sollte die Verbindung verloren gegangen sein
  • Automatische WLAN-Netzwerkanalyse
  • Automatische Berechnung des optimalen Kanals
  • Automatische Anpassung der Settings für Modem/Router
  • Reduzierte Anzahl von komplizierten und langen Anrufen

KPN Installatie Assistent (Arcadyan)

KPN Installatie Assistent, Arcadyan Edition (Launch: August 2011)

Die neue Version des "KPN Installatie Assistent" auf Basis von m2webalizer wurde für das Arcadyan ARV 7519 entwickelt, das wie alle anderen KPN-Breitbandmodems unter dem Namen "KPN Experia Box" vertrieben wird. Der zweisprachige (Niederländisch und Englisch) Installer ermöglicht die kundenseitige Einrichtung und Konfiguration des Internet-Breitbandzugangs. Dabei sind alle Einrichtungsvorgänge weitgehend automatisiert - vor allem für weniger erfahrene Anwender eine spürbare Erleichterung.

So gibt die Software mittels einer leichtverständlichen Anleitung Hilfestellung bei der korrekten Verkabelung der "KPN Experia Box" und übernimmt auch gleich die gesamte Hardware-Konfiguration (inkl. WLAN-Adapter).
Danach werden folgende Prozessschritte selbsttätig ausgeführt:

  1. Browserkonfiguration (für Microsoft® Internet Explorer und Mozilla Firefox) inklusive Festlegen der gewünschten Startseiten je nach Zugangstechnologie (ADSL/VDSL, Fiber) und Übernahme der Bookmarks
  2. Einrichtung des E-Mail-Accounts (inkl. Installation von Microsoft® Windows® Livemail, wenn am Anwender-PC noch kein E-Mail Client installiert ist, vier wählbaren E-Mail-Domains (@kpnmail.nl, @kpnplanet.nl, @planet.nl, @hetnet.nl) und einer übersichtlichen Zusammenfassung aller E-Mail-Einstellungen zum Speichern/Ausdrucken
  3. Einfache und sichere WLAN-Konfiguration (inkl. Drucken/Speichern/Exportieren der benutzerspezifischen WLAN-Daten bzw. Deaktivieren des WLAN am Zugangsgerät direkt aus der Applikation heraus)
  4. „Best Channel Selection“ (automatische Auswahl des geeigneten WLAN-Kanals im Modem)
  5. Überprüfung des WLAN-Adapters inkl. Installationsanleitung bzw. Installation der von KPN gelieferten Treiber im Bedarfsfall
  6. Übermittlung aller WLAN- und Modemeinstellungen an die KPN-eigenen Server zur schnellen, vollständigen Wiederherstellung des Internetzugangs ("Recovery-Funktion")

Ein besonderes Feature ist der sogenannte "2nd PC Flow", der das problemlose Hinzufügen eines oder mehrerer Computer zum bestehenden Home Network ermöglicht. Das geschieht entweder automatisch oder mit Hilfe der im Zuge der WLAN-Einrichtung erstellten Konfigurationsdatei, die verschlüsselt am Anwender-PC oder einem externen Datenträger (USB Stick) gespeichert wird. Zum Erweitern des Netzwerks genügt es, dieses File zu importieren und auf dem/den neuen Rechner/n aufzurufen.

Integriert ist auch ein übersichtlicher, umfassender Statusbericht, der die Anwender mit allen relevanten Informationen zu Betriebssystem, installierten Treibern und Programmen und verwendeter Hardware (Netzwerkadapter etc.) versorgt. Bei Unklarheiten kann jederzeit eine kontext-sensitive HTML-Hilfe aufgerufen werden, und zwar innerhalb der gesamten Applikation und während jedes Einrichtungsschrittes.

Als benutzerfreundliche Self Service-Anwendung trägt der "KPN Installatie Assistent" wesentlich dazu bei, dass die Kunden des niederländischen Marktführers ihren Internetzugang problemlos einrichten können. Gleichzeitig wird, wie immer bei der Verwendung von mquadr.at-Software, der providereigene Customer Support wesentlich entlastet.

KPN Assistent

KPN Assistent (Launch: August 2011)

Der von mquadr.at für den größten niederländischen Telekommunikationsanbieter designte "KPN Assistent" ist eine benutzerfreundliche Reparatur-Software auf Basis der Diagnose- und Selbstreparatur-Routine m2selfrepair. Dabei kommen beide Hauptmodule von m2selfrepair zum Einsatz:

  • R.I.S.® (Realtime Intelligent Selfrepair) zur automatischen Reparatur von Fehlern/Problemen im Zusammenhang mit Internet / E-Mail,
  • D.O.D. ® (Diagnosis On Demand) für eine umfassende Diagnose (inkl. Status Report) aller auf dem Anwendersystem installierten Internetdienste.

Die Hauptfunktionen der Applikation bilden gleichzeitig die Navigation im Startfenster:

  • Diagnose
  • Internet- und E-Mail-Assistent
  • KPN-Service

1) Diagnose

Die Diagnosefunktion überprüft sämtliche internetrelevanten Einstellungen und Parameter. Bei Fehlern oder Problemen wird der Anwender auf diese hingewiesen, erhält eine entsprechende Fehler/Problembeschreibung (mit einem eindeutig zuordenbaren Error Code, der dem Customer Support als Identifikation dient) und kann sofort eine automatische Korrektur einleiten.

2) Internet- und E-Mail-Assistent

Der Internet- und E-Mail-Assistent beinhaltet mehrere Funktionalitäten, unter anderem:

  • einen WLAN-Einrichtungsassistenten (inkl. Export der WLAN-Einstellungen, WLAN im Modem aktivieren/deaktivieren),
  • eine vollständige E-Mail-Einrichtung in zwei Stufen (Verlinkung auf das KPN-Portal zur serverseitigen Registrierung, clientseitige Einrichtung)
  • eine Recovery-Funktion des gesamten Internetzugangs, die für alle von KPN ausgelieferten Modems automatisch durchgeführt werden kann,
  • die Möglichkeit, das Breitband-Modem direkt aus der Applikation heraus auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen,
  • einen umfassenden Statusreport zu Betriebssystem, installierten Treibern und Programmen, Netzwerkadapter etc.

3) KPN Services

Dieser Bereich bietet dem Anwender – neben der Möglichkeit, seine E-Mail-Adresse online einzurichten – direkten Zugriff auf providerspezifische Services (Kundencenter, "My KPN", Online Account etc.). Dazu gibt es dort eine Rubrik – "Password Safe" –, in der die E-Mail- und WLAN-Daten des Kunden abgelegt werden und die über das "My KPN"-Login zugänglich ist. Das ist etwa dann besonders praktisch, wenn man einen neuen Computer verwenden möchte.

Der "KPN Assistent" verfügt auch über eine kontext-sensitive HTML-Hilfe, die an jedem Punkt der Einrichtung aufgerufen werden kann.
Die durchgehend zweisprachige Software wird durch ihre vorbildliche Benutzerfreundlichkeit und den hohen Automatisierungsgrad, der für mquadr.at-Applikationen charakteristisch ist, den providereigenen Customer Support spürbar entlasten und zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit (Quality of Experience) entscheidend beitragen.

KPN Installatie Assistent

KPN Installatie Assistent (Launch: Januar 2011)

mquadr.at hat einen neuen Markt erschlossen: für den niederländischen Marktführer KPN wurde auf Basis des mquadr.at-Produktes m2webalizer der KPN Installatie Assistent entwickelt. Damit profitieren nun auch die niederländischen Internetuser von der Benutzerfreundlichkeit und Stabilität der mquadr.at-Produkte.

Der zweisprachige (Niederländisch und Englisch) Installer ermöglicht die weitgehend automatisierte, kundenseitige Einrichtung und Konfiguration des Internetzugangs: Modem/Wireless Router werden selbständig erkannt, und die Konfiguration wird auf das jeweils installierte Betriebssystem abgestimmt. Der KPN Installatie Assistent ist für folgende Zugangsgeräte optimiert:

  • Thomson TG 789
  • ZTE H220N
  • Arcadyan ARV 7519

Alle diese Geräte werden unter dem Produktnamen "KPN Experia Box" vertrieben.

Im Zuge des Initial Setup übernimmt der Installer neben einer leichtverständlichen Anleitung zur korrekten Verkabelung der „KPN Experia Box“ die gesamte Hardwarekonfiguration (inkl. Modem und/oder WLAN Adapter). Danach führt die Applikation folgende Prozessschritte weitgehend automatisch aus:

  1. Browserkonfiguration (für Microsoft® Internet Explorer und Mozilla Firefox) inklusive Festlegen der gewünschten Startseiten je nach Zugangstechnologie (ADSL, VDSL, Fiber) und Übernehmen der Bookmarks
  2. Einrichtung des E-Mail-Accounts (inkl. Installation von Microsoft® Windows® Livemail, wenn am Kunden-PC noch kein E-Mail Client installiert ist): Der Kunde kann zwischen vier unterschiedlichen E-Mail-Domains wählen (@kpnmail.nl, @kpnplanet.nl, @planet.nl, @hetnet.nl) und erhält eine Zusammenfassung seiner E-Mail-Einstellungen zum Speichern/Ausdrucken.
  3. Einfache und sichere WLAN-Konfiguration, im Rahmen derer der Kunde neben dem Drucken der benutzerspezifischen WLAN-Daten (SSID, PSK und Verschlüsselungsmethode) auch die Möglichkeit hat, ein ConfigFile (.psk) zu speichern, das für das nachträgliche bzw. zusätzliche Einrichten von weiteren WLANs via USB Stick einfach importiert werden kann (und zwar mit den jeweiligen Credentials dieses bestimmten WLANs). Darüber hinaus ist das WLAN an der „KPN Experia Box“ über die Applikation deaktivierbar.
  4. Im Zuge der WLAN-Konfiguration wird auch überprüft, ob ein WLAN Adapter aktiviert ist. Ist dieser deaktiviert oder wird kein WLAN Adapter gefunden, erhält der Kunde eine Auswahl der unterstützten Geräte (inkl. Installationsaufforderung).
    Unterstützt werden: Speed Touch ST121, Speed Touch ST122g, Speed Touch ST123, Siemens Gigaset 108 und Thomson TG122n.
    Detaillierte Animationen führen den Kunden durch alle Installationsprozesse.
  5. Alle Einstellungen für die WLAN-Einrichtung sowie die entsprechenden Modemeinstellungen werden zusätzlich an die KPN-eigenen Server übermittelt, um im Notfall eine schnelle Wiederherstellung des Kundensystems zu ermöglichen.
  6. Ein besonderes Feature ist der sogenannte „2nd PC Flow“, der das problemlose Hinzufügen eines oder mehrerer Computer zu einem bestehenden WLAN ermöglicht. Das kann entweder automatisch (nämlich mit Hilfe des o.a. ConfigFiles) oder manuell geschehen.

In der Software integriert sind auch ein umfassender Statusreport zu Betriebssystem, installierten Treibern und Programmen, Netzwerkadapter etc. sowie eine kontext-sensitive HTML-Hilfe, die an jedem Punkt der Einrichtung aufgerufen werden kann.

Die auf dem Self Service-Prinzip basierende Client Software wird zur Entlastung des KPN-eigenen Customer Support wesentlich beitragen und in den Niederlanden einen neuen Standard in Sachen kundenfreundliche Internetprodukte setzen.

© 1999 - 2017 by www.mquadr.at