Telefónica Germany

Details: www.telefonica.com

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG und ihre Marken o2 und Alice gehören zu Telefónica Europe und sind Teil der spanischen Telekommunikationsgruppe Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen deutschen Privat- und Firmenkunden Postpaid- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datenservices, die auf GPRS- und UMTS-Technologien basieren. Der integrierte Kommunikationsprovider bietet zusätzlich auch DSL-Festnetz-Telefonie und Highspeed-Internet.
Telefónica Germanys gesamte Access Base stieg Ende Juni 2013 auf 25,3 Millionen an.
 
Quelle:
» www.telefonica.com

O2Service Suite mit neuem Internet-Ersteinrichtungsmodul (Launch: April 2016)

O2Service Suite mit neuem Internet-Ersteinrichtungsmodul (Launch: April 2016)

Das neu durchdachte und erweiterte Internet-Ersteinrichtungsmodul assistiert bei der einfachen und schnellen Inbetriebnahme eines neuen Breitband-Produkts und sorgt schon beim Produkt-Onboarding für einen positiven Service-Eindruck beim Kunden. In der O2 Service Suite kommt es neben vielen bewährten Self-Care Features der m2suite erstmals zum Einsatz.

Über m2suite

m2suite ist die marktführende Self-Care Software für die Internet- und Telekommunikationsbranche und deckt ein breites Spektrum an Service- und Supportthemen im Heimnetzwerk ab. Damit bietet sie dem Anwender eine zentrale Anlaufstelle und schnelle Hilfe bei jeglichem Unterstützungsbedarf. Ein elegantes selbsterklärendes GUI sorgt für hohe Akzeptanz und verbessert nachweislich die Supportzufriedenheit der Kunden sowie relevante Kennzahlen für den ISP.

O2Service Suite home

Die Features der O2 Service Suite

Einfache Ersteinrichtung für Heimnetzwerk und externe Geräte

Das neue First Time Setup-Modul enthält alle Komponenten, die für die Ersteinrichtung des Internets und Heimnetzwerks erforderlich sind und macht diese auf einem eigenen Themen-Desktop gesammelt zugänglich. Nach dem Installieren der O2 Service Suite wird der Ersteinrichtung-Desktop automatisch aufgerufen und eine Erstanalyse durchgeführt. Danach führt die O2 Service Suite den Anwender durch alle weiteren notwendigen Schritte. Neben Anleitungen für Router, LAN und WLAN-Verbindung können auch weitere Angebote des ISP wie WiFi-Extender oder Internet-Telefonie in das First Time Setup-Modul integriert werden.

Je nach Bedarf und Priorität können Themen mit dem First Time Setup sofort behandelt oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Der Status der einzelnen Bereiche ist auf dem Ersteinrichtung-Desktop einsehbar und kann jederzeit fortgesetzt werden. So rundet der flexibel auf die Bedürfnisse der Anwender abgestimmte Einsatz der O2 Service Suite den Kundensupport perfekt ab.

O2Service Suite home

Echtzeit-Diagnose und automatisierte Fehlerbehebung

Im täglichen Internet-Gebrauch unterstützt die O2 Service Suite mit vielen gängigen Themen wie Router-Verwaltung, WLAN-Optimierung und Kundenkonten-Verwaltung. Darüber hinaus bietet sie besonders schnelle und gezielte Hilfe durch Real-time Intelligent Self-Repair, die Echtzeit-Diagnose und automatische Behebung von Fehlern.

Sobald ein Fehler im System erkannt wird, informiert die O2 Service Suite den Anwender proaktiv über eine Hinweismeldung und schlägt gleichzeitig Reparatur-Möglichkeiten vor. Für viele häufig auftretende Probleme steht eine automatische One-Click-Reparatur zur Verfügung. Andernfalls werden weiterführende Tipps und Anleitung bereitgestellt.

Flexible Anpassung auf die Bedürfnisse des ISPs

Die O2 Service Suite basiert auf einem modularen Framework, das präzise auf die Angebote und Serviceschwerpunkte des ISPs abgestimmt ist und jederzeit für neue Anforderungen und Technologien erweitert werden kann. Damit bietet sie eine nachhaltige Lösung, die auch mit zukünftigen Ansprüchen und Trends im digitalen Customer Support flexibel mitwächst.

Sowohl die Themen-Desktops als auch die Module auf den Desktops selbst können den Wünschen des ISPs entsprechend ausgewählt und angeordnet werden, sodass sie genau die support-intensiven Themenbereiche unterstützen, die häufig nachgefragt werden.

Im Fall von O2 stehen WLAN-Themen und die umfangreichen O2 Kundenservices im Mittelpunkt. Auf einem eigenen Desktop bietet die O2 Service Suite einen direkten Kontaktpunkt zu Verbrauchsübersicht, Kundendaten und Rechnungen als auch zur O2 Community und zum Web-Shop.

Die O2 Service Suite steht ab sofort für Windows auf dem O2Kundenportal zum Download zur Verfügung: http://www.o2online.de/servicesuite

DSL Soforthilfe – m2selfrepair für o2-Kunden (Dezember 2013)

DSL Soforthilfe – m2selfrepair für o2-Kunden (Dezember 2013)

Telefónica Germany bietet ihren Kunden eine Softwarelösung zur selbstständigen Reparatur von Problemen im Zusammenhang mit dem Internetzugang. Basierend auf m2selfrepair wurde die DSL Soforthilfe von mquadr.at an die speziellen Anforderungen von o2 angepasst und mit einem individuellen Look & Feel versehen.

Den Kunden wird ein kostenloses Tool zur Verfügung gestellt, das wirkliche Unterstützung bietet und das direkt dort, wo es zählt, nämlich auf dem Computer des Anwenders zuhause.

Das bewährte Konzept hinter der DSL Soforthilfe – Selfcare-Software, die wirklich hilft

Die DSL Soforthilfe hilft sicherzustellen, dass die Kunden nach der Erstherstellung des Internetzugangs konsequent online bleiben. Wechselnde Konfigurationen, Einfluss durch Programme von Drittherstellern etc. – viele Faktoren können dazu führen, dass die Verbindung unterbrochen wird. Die DSL Soforthilfe stellt sicher, dass die Diagnose und Reparatur einer Vielzahl von typischen Fehlerfällen bereits direkt am Computer des Anwenders stattfindet. Sie läuft im Hintergrund und tritt nur dann in Erscheinung, wenn ein Fehler gefunden wird, und repariert diesen automatisch oder bietet eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur manuellen Reparatur an. So werden Fehlerfälle bereits vor dem Anruf bei der Support-Hotline gelöst und die Kosten für Hotline und Vor-Ort-Support deutlich reduziert.



Die wichtigsten Features der DSL Soforthilfe:

  • R.I.S. (Realtime Intelligent Selfrepair): Echtzeit-Analyse und Reparatur – die DSL Soforthilfe läuft im Hintergrund und bietet Unterstützung bei auftretenden Fehlern
  • D.O.D. (Diagnosis on Demand): Das System kann zu jedem Zeitpunkt auf eine Vielzahl von Fehlern überprüft werden – die DSL Soforthilfe bietet dann eine automatische oder manuelle Reparaturmöglichkeit
  • Extra-Feature: Integrierter Assistent zur einfachen Herstellung einer WLAN-Verbindung und zur Berechnung des optimalen WLAN-Kanals
  • Individuelles Design der Benutzeroberfläche im Look & Feel von o2
  • Detaillierte, an die Produktlinie von o2 angepasste Router-Verkabelungsanleitungen helfen bei der Erstherstellung des Internet-Zugangs
  • Automatische Reparatur einer Vielzahl von Fehlern aus den Bereichen Internet-Verbindung, WLAN-Verbindung und Router-Konfiguration
  • Leicht verständliche Anleitungen führen Schritt für Schritt durch die manuelle Behebung komplexer, technischer Probleme (z.B. WLAN-Konfiguration) – eine umfassende Hilfe bietet zusätzliche Unterstützung
  • Umfangreiche Analyseoptionen: Fehlerdiagnose und Statusreport informieren im Detail über auftretende Probleme
  • Volle Unterstützung von Windows 8®, 7®, Vista® (32-Bit und 64-Bit Varianten) und Windows XP® (32-Bit)

All diese Features erhöhen die Effizienz von Anrufen bei der Support-Hotline (weniger Anrufe, besser vorbereitete Kunden), sorgen für ein stärkeres Vertrauen in den Anbieter und seine Produkte, sowie eine gesteigerte Kundenzufriedenheit.

“Die Verwendung einer Selfcare-Lösung macht sich bezahlt: Viele marktführende Internet Service Provider profitieren von Selbstreparatur-Software.”

Unsere Erfahrung zeigt: Selbstreparatur liefert eindeutige Ergebnisse – besseres Service und erhöhte Kundenzufriedenheit

Die Verwendung einer Selfcare-Software trägt wesentlich zur Verbesserung des Service für die Kunden bei – die langjährige, marktführende Präsenz von mquadr.at im Bereich der Selfcare-Lösungen zeigt dies immer wieder. Kunden, die Probleme erfolgreich mit Hilfe von m2selfrepair lösen konnten, gewinnen Vertrauen in Ihren Internetanbieter, bauen Ängste vor der nicht immer durchschaubaren Technologie „Internet“ ab und sind damit zufriedener. Konkrete Fehlerbeschreibungen treten an die Stelle eines verzweifelten „mein Internet funktioniert nicht mehr!“ und helfen dabei eine solide und nachhaltige Vertrauensbasis zwischen Anbieter und Kunde aufzubauen.

© 1999 - 2017 by www.mquadr.at