mquadr.at gewinnt cablecom als Neukunde

Wien, 25.11.2005 -

Für den schweizer ISP cablecom entwickelte mquadr.at einen Volumenzähler mit neuartiger Messtechnologie für optimalen Überblick über angefallenes Transfervolumen...

Das von mquadr.at entwickelte innovative Zusatztool m2volumecounter wurde speziell an die technologischen Voraussetzungen und funktionalen Bedürfnisse von cablecom angepasst und bietet cablecom Kunden ab sofort als „hispeed Volumenzähler“ eine einwandfreie Übersicht über das aktuelle Datenvolumen. Aufgrund der integrierten „Packet-Filtering“-Technologie wird jeglicher Datentransfer auf Paketebene analysiert und unerwünschte, bzw. nicht rechnungsrelevante Datenpakete – im konkreten Fall der gesamte ARP-Traffic – können automatisch herausgefiltert werden und scheinen somit in der Volumenanzeige nicht auf. Das Messergebnis des hispeed Volumenzählers entspricht somit noch exakter dem tatsächlich generierten Datenvolumen.

Der hispeed Volumenzähler verfügt über ein eigenes, permanent sichtbares Statusfenster, das sekundengenaue Auskunft über das aktuelle Up- und Downloadvolumen gibt. Im Übersichtsfenster findet der cablecom Kunde neben Support und Produkt Informationen auch eine Reihe an individuellen Einstellungsmöglichkeiten: so kann etwa die Darstellung des Statusfensters angepasst, sowie die Ausgabe einer Warnmeldung bei Erreichen eines bestimmten Downloadlimits eingestellt werden. Als zusätzliches Feature wurde im Statusfenster ein Link zum cablecom Portal integriert, damit User blitzschnell auf ihre individuelle monatliche Verbrauchsstatistik im cablecom Kundencenter zugreifen können.

Der hispeed Volumenzähler wurde in vier, dynamisch umschaltbaren Sprachen umgesetzt und steht cablecom Kunden ab sofort als Download zur Verfügung!

© 1999 - 2016 by www.mquadr.at