mquadr.at erstellt Software zur Einrichtung von mobilem Breitband Internet für Telekom Austria!

Wien, 17.04.2008 -

Telekom Austria TA AG bringt mit "aonFlex" ein Internet-Kombinationsprodukt auf den Markt, das "Breitband-Internet über Festnetz" und "Mobiles Breitband-Internet" zusammenführt und somit beide Technologien über ein und dieselbe Kundenkennung jederzeit durch den aon Internet-Kunden genutzt werden können. Damit sind aon Kunden ab sofort jederzeit und überall online…

Diese von mquadr.at entwickelte Internet-Einrichtungssoftware vereint in einem einzigen Installer beide Zugangstechnologien und übernimmt die vollautomatische Installation und Konfiguration dieser auf dem Kundensystem. Erstmalig wird in Form dieses Kombinationsproduktes, sowohl der herkömmliche Breitband-Internet-Zugang über Festnetz als auch ein mobiler Breitband-Internet-Zugang unterstützt und angeboten. Damit können nun Telekom Austria Kunden jederzeit, und zwar je nach Verfügbarkeit des entsprechenden Breitband-Zuganges (Festnetz / WLAN / Mobil) den Telekom Austria Internet-Zugang einfach nutzen: entweder ist der Benutzer stationär via Netzwerkkabel bzw. WLAN verbunden oder der Breitband-Internet-Zugang wird mobil genutzt.

Der Breitband-Internet-Installer für Festnetz ist die bereits erfolgreich im Einsatz befindliche Internet-Installations-Software zur automatisierten Einrichtung des Telekom Austria ADSL-Internet-Zugangs (m2webalizer). Hier werden, wie schon bisher, alle erforderlichen Einstellungen und Konfigurationen, die für die erfolgreiche Einrichtung eines ADSL Internet-Zugangs erforderlich sind, abgedeckt: von der Hardware Installation inkl. Einrichtungsanimationen, der automatischen Modemsuche und Modem-, bzw. WLAN-Konfiguration, bis zur clientseitige Konfiguration des gesamten Kundensystems nach den Anforderungen von Telekom Austria.

In einem zweiten Installationsschritt sorgt der neue Breitband-Internet-Installer für mobiles Breitband für eine vollautomatische Einrichtung des mobilen Breitband-Internet-Zugangs von Telekom Austria (aonFlex). Auch hier wird mittels integrierter Hardwareanimationen die Bedienung zum Kinderspiel und wie üblich wird auch hier die Konfiguration der mobilen Breitband-Hardware (Mobiles Breitband-Modem HUAWEI E270) und Software gleichermaßen berücksichtigt.

Um nicht nur die Einrichtung dieser Breitband-Technologien, sondern auch das Verwenden bzw. Wechseln zwischen diesen für den Kunden so einfach wie möglich zu machen, wurden zusätzlich ein spezieller "aonFlex Connectionmanager" und eine sogenannte "Wächtersoftware" (aonFlex Guard) für Telekom Austria entwickelt und in diese Software integriert.

Der "aonFlex Connectionmananger" dient zur Konfiguration und Steuerung des mobilen Netzzuganges nach erfolgter Installation auf dem Kundensystem. Darüber hinaus lassen sich alle bekannten Funktionen, von der PIN-Eingabe über die automatische Netzauswahl bis zur Verwaltung der jeweiligen Zugangsart sehr übersichtlich bedienen.

Der "aonFlex Guard", die Wächtersoftware, sorgt umgekehrt dafür, dass automatisch auf die jeweils verfügbare bzw. bevorzugte Netzzugangstechnologie (Festnetz / WLAN / Mobil) umgeschaltet wird, ohne dass sich der Kunde damit selbst auseinandersetzen muss.

Hierbei handelt es sich sowohl hinsichtlich des von Telekom Austria angebotenen Produktes als auch was die technische Umsetzung durch mquadr.at betrifft um eine absolute Innovation am österreichischen Internetmarkt, die dem User höchsten Komfort und größtmögliche Verfügbarkeit seines Telekom Austria Internetzugangs bietet!

Erfahren Sie mehr:

» Infos zu m2webalizer
» Telekom Austria Group

© 1999 - 2016 by www.mquadr.at