Erfolgreicher Auftritt von mquadr.at beim Broadband World Forum in Paris

Wien, 22.11.2010 -

Von 26. – 28.10.2010 war mquadr.at beim Broadband World Forum in Paris mit einem eigenen Stand vertreten, übrigens als einziger Hersteller von Client Software für ISPs. Das mquadr.at-Team nutzte diese größte Breitbandmesse weltweit, um zahlreichen Entscheidungsträgern aus der Internetbranche die neuesten mquadr.at-Produktentwicklungen vorzustellen und sie vom hohen Innovationsgrad und der umfassenden Lösungskompetenz der Wiener Softwareschmiede zu überzeugen.

Dabei sorgten nicht nur Self Service Tools wie

  • m2webalizer (Einrichtung und Konfiguration des Internetzugangs)
  • m2selfrepair (intelligente Diagnose und Selbstreparatur) oder
  • m2connectionmanager (Multi Connection Management)

für Aufsehen - zusammen mit seinem Kooperations- und Technologiepartner Axiros präsentierte mquadr.at auch erstmals m2acs als Client <-> Server-Komplettsystem.

Dieser bis dato einzigartige Lösungsansatz schafft - auf der Basis des TR-069-Protokolls - einen konsistenten Datenkreislauf, der Client PC, Modem/Router und ISP-eigene Auto Configuration Server (ACS) gleichermaßen umfasst. So ist es ab sofort möglich, Prozesse wie

  • WLAN-Einrichtung
  • E-Mail-Einrichtung
  • Modem/Routerverwaltung inkl. Firmware Upgrades
  • Home Network Management
  • etc.

zentral zu steuern und um ein Vielfaches effizienter zu gestalten als mit herkömmlichen, getrennten Systemen. Damit wird die Betreuung der Endkunden durch die sich ergebenden Remote-Möglichkeiten um einiges einfacher.

Konzept und technische Umsetzung beeindruckten die anwesenden Vertreter von ISPs und Hardwareherstellern nachhaltig und stellten einmal mehr die Zukunftsträchtigkeit der mquadr.at-Lösungen unter Beweis.

© 1999 - 2016 by www.mquadr.at