m2acs: lückenlose Kommunikation zwischen Client und Server

Wien, 15.12.2010 -

Mit m2acs setzt mquadr.at einen weiteren entscheidenden Innovationsschritt: erstmals ist es nunmehr möglich, zwischen Client PC, Modem/Router und den Serverplattformen von ISPs und OpCos einen konsistenten Datenkreislauf aufzubauen, der eine lückenlose Kommunikation innerhalb des gesamten Netzwerks ermöglicht.

m2acs ist ein Software Stack, der auf dem vom Broadband World Forum definierten TR-069-Standard basiert und modular mit jeder mquadr.at-Client Software (etwa der Internet-Einrichtungssoftware m2webalizer oder der intelligenten Diagnose- und Reparatursoftware m2selfrepair) sowie auf Providerseite mit jeglichem Auto Configuration Server (ACS) kombiniert werden kann. Resultat ist ein Komplettsystem, das unter anderem folgende wesentliche Vorteile bietet:

Konfiguration und Gerätemanagement

  • zentrale Konfiguration und Upgrades von Endgeräten (CPE)
  • Vereinheitlichung der Firm- und Softwarestandards
  • Visualisierung und Management von Heimnetzwerken, inklusive WLAN-Konfiguration
  • One-Stop-Provisionierung für Internet- und sonstige Dienste

Support

  • effizientere Kundenunterstützung durch zentral angestoßene RunCommands (Remote Access via TR-069)
  • supportseitige Konfiguration von Internet, E-Mail und Heimnetzwerk (Browsereinstellungen, E-Mail-Konten, SMTP-Authentifizierung, WLAN Credentials etc.)
  • automatisierte Fehlerdiagnose- und Behebung unter Einbindung von CPE und Netzwerkmanagement

Value Added Services

  • Installation von zusätzlicher Software (z.B. Sicherheitspakete, PC Care Tools o.Ä.)

Zusätzliche Reporting-Möglichkeiten

  • zentrales Monitoring von Kundensystemen und Datenströmen

Zusammengefasst schafft m2acs die Basis für ein homogenes Netzwerk, das die Kunden ungleich besser integriert als herkömmliche Systeme und alle Nachteile sowohl reiner Client- und als auch reiner Servertechnologien kompensiert.
m2acs ist mit jeder Art von ACS/HDM kompatibel und ab sofort verfügbar.

Mehr Informationen zu m2acs finden sie hier.

Erfahren Sie mehr:

» Infos zu m2acs_02

© 1999 - 2016 by www.mquadr.at