TR-064 Modem Testing Tool in Verwendung bei KPN, A1 und ihren Hardwarepartnern ZTE, Arcadyan, ADB, Thomson und Technicolor

Wien, 28.03.2013 -

TR-064 ist ein wichtiger Standard für CPEs. Ein solcher Standard verbessert die Kompatibilität und erleichtert die Integration neuer CPEs in ein bestehendes Netzwerk. TR-064 vereinfacht die Kommunikation zwischens Modems, Routern, Set-Top-Boxen etc. – solange der TR-064 Standard voll unterstützt wird.
Der Test der Implementierung aller nötigen Funktionen ist jedoch manchmal schwierig. Oft sind nominell TR-064-kompatible Geräte nicht besonders zuverlässig, was die Implementierung des TR-064-Standards betrifft.

Das Testing Tool von mquadr.at erleichtert das Userakzeptanz-Testing von DSL-Modems, Routern und allen anderen TR-064-kompatiblen Geräten. Die Möglichkeit individuell gestalteter Überprüfungen – zusätzlich zu TR-064-Checks – sorgt dafür, dass spezifische Funktionen von DSL-CPEs (wie in den User Requirements Specifications vereinbart) ebenfalls getestet werden können.

Reduzierte Testdauer. Verbesserte Testergebnisse.

Hardwareanbieter und Telekommunikationsunternehmen haben das TR-064 LAN-side DSL CPE Testing Tool bereits in ihre Testing-Prozesse integriert. Beide verwenden das Testing Tool zu ihrem Vorteil. Zwei große Telekommunikationsunternehmen (die amtierenden Marktführer A1 Telekom Austria und KPN) verwenden mquadr.ats Testing Tool, um Acceptance Testing schneller und verlässlicher zu machen. Hardwareanbieter verwenden das Tool, um die Übereinstimmung mit TR-064 basierten Standards und Strukturen zu testen. Ein standardisierter Check durch unser Testing Tool beschleunigt den Testingzyklus erheblich. Das Testing Tool von mquadr.at liefert Fehlermeldungen sowie Debugging-Informationen und hilft bei Problemlösungen und Optimierung.

Das TR-064 Testing Tool von mquadr.at reduziert die für Tests benötigte Zeit merklich und verbessert die Qualität der Testergebnisse. Das Tool ist vollständig ausgereift und kann schnell und einfach an die Bedürfnisse eines jeden Hardware-Herstellers oder ISPs angepasst werden.

Wie funktioniert es? Ein einziger Klick reicht für einen schnellen Überblick zu allen TR-064-Befehlen aus

Das Tool testet TR-064-Spezifikationen (wie vom Broadband Forum definiert) auf der LAN-Seite von DSL-CPEs. Zudem ist das TR-064 DSL CPE Testing Tool in der Lage, zusätzliche Abläufe/Befehle zu testen, die nicht Teil von TR-064 sind, aber auf TR-064 basieren und vom Hardware-Hersteller inkludiert wurden.

Um den Akzeptanztest der Modems einfacher und effizienter zu gestalten, ist das Tool darauf ausgerichtet worden, vordefinierte Modemprofile zu beinhalten, die zur Zeit von unserem Kunden eingesetzt werden. Dadurch kann jeder Kunde alle benötigten Funktionen (auch individuell gestaltete) eines unterstützten TR-064-kompatiblen Geräts einfach testen.

Zum TR-064 Testing Tool (Funktionen)

  • Ermittlung von TR-064-fähigen Geräten übergreifend für alle Netzwerk-Interfaces
  • Management von vordefinierten Profilen für neuentdeckte TR-064-fähige Geräte
  • Option manueller Profil-Zuweisung (basierend auf ISP, Hersteller, Gerät) für Geräte, wenn keine automatische Profil-Zuweisung erfolgt ist
  • Expertenmodus für individuell gestaltete Tests
  • Analyse
    • Darstellung des gesamten SSDP-Response-Headers
    • Analyse/Check aller “get methods”
    • Analyse/Check aller “set methods”
    • Passwortanfrage für gesperrte Befehle/Abläufe
    • Check der Funktionsfähigkeit aller Befehle/Abläufe
    • Output Arguments werden mit den TR-064-Spezifikationen verglichen ? sollten die Output Arguments den Spezifikationen nicht entsprechen, werden Warnungen und Fehlermeldungen ausgegeben
    • Vollständige Wiedergabe der TR-064-Struktur

Erfahren Sie mehr:

» Infos zu m2tr064

© 1999 - 2016 by www.mquadr.at