WLAN-Kanaloptimierer für einen weiteren Schweizer ISP

Wien, 29.05.2013 -

WLAN-Kanaloptimierung bleibt ein wichtiges Thema in der Schweiz. Nach Swisscom entscheidet sich auch ein weiterer Schweizer Internetdienstanbieter für die erfolgreiche WLAN-Kanaloptimierungslösung von mquadr.at.

Weniger Anrufe beim Customer Support – höhere Geschwindigkeiten

„Mein WLAN und Internet machen Probleme! Können Sie mir helfen?“ So oder so ähnlich lauten Anfragen an Support-Mitarbeiter. Eine wichtige Einstellung, die oft nicht beachtet wird, ist die des WLAN-Kanals. Ist der Kanal ungünstig eingestellt, kann es leicht passieren, dass die Verbindungsqualität – und damit die Customer Experience – leidet.
Die Selfcare-Software von mquadr.at schafft Abhilfe. Der WLAN-Kanaloptimierer (Teil des markterprobten » Moduls m2wlan) verbessert die WLAN-Kanaleinstellungen in drei Schritten:

  1. Automatische Netzwerkanalyse aller WLANs in der Umgebung
  2. Automatische Berechnung des optimalen Kanals
  3. Automatischer Kanalwechsel am Modem des Users

Wie alle anderen Selfcare-Lösungen von mquadr.at ist auch der WLAN-Kanaloptimierer einfach und ohne technisches Know-How zu bedienen. Das Resultat: zufriedene User, die unbeschwert und schnell über ihr WLAN im Internet surfen.


Über den WLAN-Kanal und wieso die Wahl so wichtig ist:
Das Broadband World Forum (BBWF) hat einen » guten Artikel in einem Blog veröffentlicht.

Erfahren Sie mehr:

» Infos zu m2wlan

© 1999 - 2016 by www.mquadr.at