Telefónica Germany launcht die DSL Soforthilfe – m2selfrepair für Kunden von o2

Wien, 11.12.2013 -

Seit November 2013 bietet die Telefónica Germany – in Deutschland vor allem mit der Marke o2 bekannt – ihren Kunden eine Softwarelösung zur selbstständigen Reparatur von Problemen im Zusammenhang mit dem Internetzugang. Basierend auf m2selfrepair wurde die DSL Soforthilfe von mquadr.at an die speziellen Anforderungen von o2 angepasst und mit einem individuellen Look & Feel versehen.

Mit der DSL Soforthilfe stellt o2 seinen Kunden nun ein kostenloses Tool zur Verfügung, das wirkliche Unterstützung bietet und das direkt dort, wo es zählt, nämlich auf dem Computer des Anwenders zuhause.

Das bewährte Konzept von m2selfrepair – Selfcare-Software, die wirklich hilft

m2selfrepair stellt sich einer Herausforderung mit der sich ISPs auf der ganzen Welt konfrontiert sehen: Wie kann sichergestellt werden, dass die Kunden nach der Erstherstellung des Internetzugangs konsequent online bleiben? Wechselnde Konfigurationen, Einfluss durch Programme von Drittherstellern etc. – viele Faktoren können dazu führen, dass die Verbindung unterbrochen wird, meist liegen diese außerhalb des Wirkungsbereiches der Anbieter, die vom Kunden oft aber dennoch als Verantwortliche gesehen werden. Die Folge sind zahllose Anrufe bei der Support-Hotline, die die Probleme oft nur mit hohem Zeit- und Kostenaufwand lösen können.

Mit m2selfrepair findet die Diagnose und Reparatur einer Vielzahl von typischen Fehlerfällen bereits direkt am Computer des Anwenders statt. m2selfrepair läuft im Hintergrund und tritt nur dann in Erscheinung, wenn ein Fehler gefunden wird und repariert diesen automatisch oder bietet eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur manuellen Reparatur an. So werden Fehlerfälle bereits vor dem Anruf bei der Support-Hotline gelöst und die Kosten für Hotline und Vor-Ort-Support deutlich reduziert.

Die Verwendung einer Selfcare-Lösung macht sich bezahlt: Erhöhte Effizienz von Anrufen bei der Support-Hotline (weniger Anrufe, besser vorbereitete Kunden), stärkeres Vertrauen in den Anbieter und seine Produkte, sowie eine gesteigerte Kundenzufriedenheit. Viele marktführende Internet Service Provider profitieren von m2selfrepair – mit der DSL Soforthilfe nun auch o2 in Deutschland.

Die wichtigsten Features der DSL Soforthilfe:

  1. R.I.S. (Realtime Intelligent Selfrepair): Echtzeit-Analyse und Reparatur – die DSL Soforthilfe läuft im Hintergrund und bietet Unterstützung bei auftretenden Fehlern
  2. D.O.D. (Diagnosis on Demand): Das System kann zu jedem Zeitpunkt auf eine Vielzahl von Fehlern überprüft werden – die DSL Soforthilfe bietet dann eine automatische oder manuelle Reparaturmöglichkeit
  3. Extra-Feature: Integrierter Assistent zur einfachen Herstellung einer WLAN-Verbindung und zur Berechnung des optimalen WLAN-Kanals
  4. Individuelles Design der Benutzeroberfläche im Look & Feel von o2
  5. Detaillierte, an die Produktlinie von o2 angepasste Router-Verkabelungsanleitungen helfen bei der Erstherstellung des Internet-Zugangs
  6. Automatische Reparatur einer Vielzahl von Fehlern aus den Bereichen Internet-Verbindung, WLAN-Verbindung und Router-Konfiguration
  7. Leicht verständliche Anleitungen führen Schritt für Schritt durch die manuelle Behebung komplexer, technischer Probleme (z.B. WLAN-Konfiguration) – eine umfassende Hilfe bietet zusätzliche Unterstützung
  8. Umfangreiche Analyseoptionen: Fehlerdiagnose und Statusreport informieren im Detail über auftretende Probleme
  9. Volle Unterstützung von Windows 8®, 7®, Vista® (32-Bit und 64-Bit Varianten) und Windows XP® (32-Bit)

» DSL Soforthilfe auf dem Webportal von Telefónica Germany

Unsere Erfahrung zeigt: m2selfrepair liefert eindeutige Ergebnisse – besseres Service und erhöhte Kundenzufriedenheit

Die Verwendung einer Selfcare-Software trägt wesentlich zur Verbesserung des Service für die Kunden bei – die langjährige, marktführende Präsenz von mquadr.at im Bereich der Selfcare-Lösungen zeigt dies immer wieder. Kunden, die Probleme erfolgreich mit Hilfe von m2selfrepair lösen konnten, gewinnen Vertrauen in Ihren Internetanbieter, bauen Ängste vor der nicht immer durchschaubaren Technologie „Internet“ ab und sind damit zufriedener. Konkrete Fehlerbeschreibungen treten an die Stelle eines verzweifelten „mein Internet funktioniert nicht mehr!“ und helfen dabei eine solide und nachhaltige Vertrauensbasis zwischen Anbieter und Kunde aufzubauen.

Zu Telefónica Germany

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG und ihr Marke o2 gehören zu Telefónica Europe und sind Teil der spanischen Telekommunikationsgruppe Telefónica S.A. Das Unternehmen bietet seinen deutschen Privat- und Firmenkunden Postpaid- und Prepaid-Mobilfunkprodukte sowie innovative mobile Datenservices, die auf GPRS- und UMTS-Technologien basieren. Der integrierte Kommunikationsprovider bietet zusätzlich auch DSL-Festnetz-Telefonie und Highspeed-Internet.

Telefónica Germanys gesamte Access Base stieg Ende Juni 2013 auf 25,3 Millionen an.

» Mehr zu Telefónica Germany

© 1999 - 2016 by www.mquadr.at