Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Es handelt sich dabei um kleinere Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wir nutzen Cookies bzw. sammeln Datenausschnitte (Google Analytics), um unsere Inhalte besser zu gestalten (z.B. sprachbezogene Inhalte). Diese richten keinen Schaden an. Es kann sein, dass einige Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben; Sie können diese jedoch jederzeit löschen. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Der erste A-Online PC präsentiert

Wien, 20.04.2000 -

A-Online ließ die ifabo 2000 zum „Planet Internet“ werden. Gemeinsam mit Compaq wurde der erste A-Online PC präsentiert...

Wien (pts, 20. Apr 2000 18:05) - Um sensationelle ATS 1.999,-- konnten die Messebesucher den A-Online PC von Compaq entweder gleich mitnehmen oder sich nach Hause liefern lassen.

Bereits am ersten Messetag wurden binnen zwei Stunden 100 A-Online PCs verkauft; am Ende der ifabo waren es nahezu 1.000. Mag. Christoph Götze, Direktor der Consumer Group von Compaq Österreich, ist davon überzeugt, „dass in Zukunft neben dem klassischen PC-Verkauf über den Retail-Handel verstärkt Komplettlösungen - bestehend aus PC, Modem, Internet-Zugang und Software - angeboten werden. Dadurch kann jeder ohne Vorkenntnisse oder langwierige Installationsarbeiten sofort ins Internet einsteigen - plug & surf!“

Der Attraktivität und Kundenfreundlichkeit dieses Angebotes entsprechend war der Ansturm auf den A-Online PC: auch aus den Bundesländern kamen die Kunden auf die ifabo, um dieses Angebot wahrzunehmen.

Aber nicht nur deswegen war der A-Online Stand in der Halle 16 einer der am besten besuchten Messestände. Denn A-Online präsentierte auch ein umfangreiches Rahmenprogramm, moderiert von Romy-Preisträger Reinhard Jesionek:

Franz Klammer besuchte den A-Online Stand am Mittwoch und war von A-Online Speed, dem superschnellen Internetzugang auf ADSL-Basis, derart begeistert, dass er gleich einen persönlichen Speed-Anschluss geordert hat.

Am Donnerstag sorgte die Kabarettgruppe „Die schrägen Vögel“ für Unterhaltung mit einem Auszug aus ihrem Sport-Parodie-Programm.

Stargast am Freitag war Armin Assinger. Er zeigte sich von von den präsentierten Technologien und Angeboten begeistert: „Do pfeiff´n die Komantsch´n“ war sein Kommentar.

Am Samstag sorgte Jade Davis mit Ihren beiden Sängern dafür, dass die ganze Halle PULSierte.

Alle Interviews und Auftritte wurden gefilmt und mittels ADSL-Technologie ins Internet übertragen. Unter www.aon.at konnte man sich von den zahlreichen Aktivitäten rund um den A-Online Stand sowie von den dort präsentierten Produkten überzeugen.

A-Online blickt auf eine sehr erfolgreiche Messe zurück. (Ende)

Aussender: Jet2Web Internet Services GmbH
Ansprechpartner: Martina Tuma, Öffentlichkeitsarbeit,
email: aon.presse@aon.at,
Tel. 01/512 27 30/62