Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Es handelt sich dabei um kleinere Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wir nutzen Cookies bzw. sammeln Datenausschnitte (Google Analytics), um unsere Inhalte besser zu gestalten (z.B. sprachbezogene Inhalte). Diese richten keinen Schaden an. Es kann sein, dass einige Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben; Sie können diese jedoch jederzeit löschen. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

mquadr.at ist Mitglied im Broadband Forum

Wien, 08.06.2011 -

Seit kurzem gehört mquadr.at auch "offiziell" zu jenen Unternehmen, die die Zukunft des breitbandigen Internet mitgestalten: als Mitglied des Broadband Forum ( www.broadband-forum.org) wird die Wiener Software-Schmiede künftig in internationalem Rahmen maßgeblich zur Weiterentwicklung markttauglicher Breitband-Lösungen beitragen.

Das Broadband Forum ist eine internationale Dachorganisation, der Telekommunikationsanbieter, Internet Service Provider, Hardwarehersteller und Softwareproduzenten gleichermaßen angehören. Als Interessensgemeinschaft von Unternehmen, die im Bereich Breitband-Internet tätig sind, legt es u.a. Standards fest, vor allem in Bezug auf Netzwerkprotokolle und DSL-Spezifikationen. Diese Standards – mit den entsprechenden Zertifizierungen – werden weltweit als verbindlich angesehen und bilden die Grundlage für Zugangs- und Netzwerklösungen sowohl auf Endkunden- als auch auf Providerebene.

Das betrifft vor allen Dingen die Entwicklung konvergenter Produkte und Lösungen im Netzwerkbereich – beispielsweise die technische Einbeziehung von Endkunden in das Providernetzwerk. In dieser Hinsicht ist mquadr.at mit seiner auf den vom Broadband Forum festgelegten Standardprotokollen TR-069- bzw. TR-064 basierenden Software-Lösung m2acs federführend.
m2acs etabliert als Client-Schnittstelle eine standardisierte Kommunikation zwischen Endkunden-PC und Provider-Serverinfrastruktur (ACS) etabliert, die zentral angestoßene Vorgänge (Updates, Neukonfigurationen, Support etc.) innerhalb eines Netzwerks entscheidend vereinfacht. Es ist gegenwärtig die einzige marktreife Client-Lösung auf TR-069/TR-064-Basis.

Innovative Lösungen wie diese sind entscheidende Faktoren für endkundenorientierte, stabile Breitband-Netzwerke mit hohem Interoperabilitätsgrad, wie sie sich das Broadband Forum zum Ziel gesetzt hat, um das gesamte Potential der Breitbandtechnologien auszuschöpfen.

Detaillierte Informationen: m2acs, das Software-Modul zur Zusammenführung von Technologien

Erfahren Sie mehr...

» Infos zu m2acs_02