Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Es handelt sich dabei um kleinere Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wir nutzen Cookies bzw. sammeln Datenausschnitte (Google Analytics), um unsere Inhalte besser zu gestalten (z.B. sprachbezogene Inhalte). Diese richten keinen Schaden an. Es kann sein, dass einige Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben; Sie können diese jedoch jederzeit löschen. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Langjähriger Kunde bietet in Kürze hochentwickelte Self Care-Software von mquadr.at für Mac an

Wien, 12.07.2012 -

Bei der Verwendung von MacBooks, iMacs und Mac minis können Fehler und Störungen auftreten. Unser Self Care-Tool m2selfrepair entdeckt und korrigiert diese Fehler in Echtzeit. Die automatische Diagnose- und Reparatur-Software erkennt über 250 Internet-bezogene Fehler und sorgt für deren Behebung. Dies führt zu zufriedenen Kunden, die immer online bleiben können und dafür die Unterstützung erhalten, die sie benötigen – wodurch gleichzeitig die Zahl der Anrufe im Kundenzentrum reduziert wird.

Der Anteil an Mac-Usern im Vergleich zu dem an Windows-Usern ist zugegebenermaßen niedrig (ungefähr 7% in Europa, ca. 15% in Schlüsselmärkten wie Großbritannien, der Schweiz und den USA). Zieht man jedoch den Erfolg von m2selfrepair für Windows in Betracht, ist es eine einleuchtende Geschäftsentscheidung, auch für Mac-User ein hochentwickeltes und umfassendes Self Care-Tool bereitzustellen. m2selfrepair benötigt keine riesige Kundenbasis, um einen signifikanten Effekt zu erzielen.

Weitere Informationen zu m2selfrepair finden Sie auf der Produktseite zu unserer intelligenten Diagnose- und Reparatur-Software.

mquadr.at bietet schon seit einiger Zeit m2selfrepair in seiner Mac-Version an; bald werden wir eine neue Version von m2selfrepair vorstellen, die wir eigens für einen langjährigen Kunden optimiert haben – einen international anerkannten ISP. Sobald die Self Care-Software gelauncht wird, werden wir Updates auf unserer Website und auf Google+ posten.

Erfahren Sie mehr...

» Infos zu m2selfrepair