Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Es handelt sich dabei um kleinere Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wir nutzen Cookies bzw. sammeln Datenausschnitte (Google Analytics), um unsere Inhalte besser zu gestalten (z.B. sprachbezogene Inhalte). Diese richten keinen Schaden an. Es kann sein, dass einige Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben; Sie können diese jedoch jederzeit löschen. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

WLAN-Kanaloptimierer für einen weiteren Schweizer ISP

Wien, 29.05.2013 -

WLAN-Kanaloptimierung bleibt ein wichtiges Thema in der Schweiz. Nach Swisscom entscheidet sich auch ein weiterer Schweizer Internetdienstanbieter für die erfolgreiche WLAN-Kanaloptimierungslösung von mquadr.at.

Weniger Anrufe beim Customer Support – höhere Geschwindigkeiten

„Mein WLAN und Internet machen Probleme! Können Sie mir helfen?“ So oder so ähnlich lauten Anfragen an Support-Mitarbeiter. Eine wichtige Einstellung, die oft nicht beachtet wird, ist die des WLAN-Kanals. Ist der Kanal ungünstig eingestellt, kann es leicht passieren, dass die Verbindungsqualität – und damit die Customer Experience – leidet.
Die Selfcare-Software von mquadr.at schafft Abhilfe. Der WLAN-Kanaloptimierer (Teil des markterprobten » Moduls m2wlan) verbessert die WLAN-Kanaleinstellungen in drei Schritten:

  1. Automatische Netzwerkanalyse aller WLANs in der Umgebung
  2. Automatische Berechnung des optimalen Kanals
  3. Automatischer Kanalwechsel am Modem des Users

Wie alle anderen Selfcare-Lösungen von mquadr.at ist auch der WLAN-Kanaloptimierer einfach und ohne technisches Know-How zu bedienen. Das Resultat: zufriedene User, die unbeschwert und schnell über ihr WLAN im Internet surfen.


Über den WLAN-Kanal und wieso die Wahl so wichtig ist:
Das Broadband World Forum (BBWF) hat einen » guten Artikel in einem Blog veröffentlicht.

Erfahren Sie mehr...

» Infos zu m2wlan